Beim stöbern auf Pinterest habe ich eine Katzenhöhle aus Textilgarn entdeckt.
Monzen hat natürlich schon etliche Körbe und Kuscheldecken aber noch keine Höhle. Und wie es sich für eine echte Katzenlady gehört, kann man von gemütlichen und schönen Schlafstätten nie genug haben.

Zutaten:

  • Textilgarn (z.B. Noodels oder Hooked)
  • Häkelnadel (z.B. Stärke 10mm)
  • Schere

Die original Anleitung habe ich auf dem Blog eilentein gefunden. Ich habe die Anleitung etwas abgeändert da mein Garn sehr dick ist.

Monzens Katzenhöhle hat eine Höhe von ca. 19 cm und eine Durchmesser von 39 cm. Verarbeitet habe ich 3 Kronen des Textilgarns.

Anleitung:

  • M – Masche
  • Lm – Luftmasche
  • fM – feste Masche
  • Kettm – Kettmasche
  • Wendelftm – Wendeluftmasche

Fadenring:

  • 8 fM – Ring schließen mit 1. Kettm

Ich markiere mir immer den Anfang einer Runde mit einem Stück Faden.

Katzenhöhle häkeln mit Textilgarn

Höhlenunterteil:

  • 1. Runde: in jede 1. M – 2 fM häkeln; letzte M Kettm (16 M)
  • 2. Runde: in jede 2. M – 2 fM häkeln; letzte M Kettm (24 M)
  • 3. Runde: in jede 3. M – 2 fM häkeln; letzte M Kettm (32 M)
  • 4. Runde: in jede 4. M – 2 fM häkeln; letzte M Kettm (40 M)
  • 5. Runde: in jede 5. M – 2 fM häkeln; letzte M Kettm (48 M)
  • 6. Runde: in jede 6. M – 2 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)
  • 7. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)
  • 8. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)
  • 9. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)
  • 10. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)

Eingang:

  • 11. Runde: in jede M – 1 fM häkeln bis nur noch 9 M über sind; letzte M eine Wendelftm
  • 12. Runde: Rückrunde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Wendelftm
  • 13. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Wendelftm
  • 14. Runde: Rückrunde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Wendelftm
  • 15. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Wendelftm
  • 16. Runde: Rückrunde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Wendelftm
  • 17. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; 9 Lm häkeln und mit Kettm Ring wieder schließen

Höhlenoberteil:

  • 18. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kette (56 M)
  • 19. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)
  • 20. Runde: in jede M – 1 fM häkeln; letzte M Kettm (56 M)
  • 21. Runde: je 6 fM häkeln, eine M überspringen; letzte M Kettm (48 M)
  • 22. Runde: je 5 fM häkeln, eine M überspringen; letzte M Kettm (40 M)
  • 23. Runde: je 4 fM häkeln, eine M überspringen; letzte M Kettm (32 M)
  • 24. Runde: je 3 fM häkeln, eine M überspringen; letzte M Kettm (24 M)
  • 25. Runde: je 2 fM häkeln, eine M überspringen; letzte M Kettm (16 M)
  • 26. Runde: je 1 fM häkeln, eine M überspringen; letzte M Kettm (8 M)

Eingang:

  • Um den Eingang fM häkeln

Katzenhöhle häkeln mit Textilgarn

  1. Trulla

    Perfekt!! Genau danach hatte ich gesucht! Ausprobiert und innerhalb von drei Stunden (ist mein erstes mal häkeln gewesen ) fertig gemacht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.